Die Doolin Bande

Nachdem die Dalton-Bande beim Versuch in Coffeyville (Kansas) gleich zwei Banken zu überfallen ein jähes Ende  fand, gründete Bill Doolin, der zu dieser Bande gehörte, aber beim letzten Überfall nicht dabei war, die Doolin-Bande. Sie bestand aus 13 ehemaligen Cowboys. Vier Jahre lang hielt sie Oklahoma mit ihren Überfällen auf Banken und Zügen in Atem. Bei diesen Überfällen wurden aber auch eine ganze Reihe von Bandenmitgliedern erschossen. So z. B. Bill Dalton am 08. Juni 1894. Er gehörte seinerzeit zur Dalton-Bande. Am 06. April 1895 erschoss das Bandenmitglied Red Buck Weightman den Prediger Godfrey. Daraufhin schlug Bill Doolin - der kein brutaler Killer war - Red Buck nieder und löste die Bande auf. Am 15. Januar 1896 wurde Doolin von Bill Tilghman verhaftet, konnte aber ein halbes Jahr später wieder fliehen. Am 25. August 1896 erschoss der Deputy Marshal Heck Thomas Bill Doolin, als dieser auf dem Weg nach New Mexiko war um dort ein neues Leben zu beginnen.

Home Banden und Banditen

Banden

und

Banditen

Impressum /

Datenschutz

Lewis und Clark Seite 4 Aufbruch in den Westen